Das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“Leistungen:
Sprung vom Beckenrand
25 Meter Schwimmen
Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefen Wasser
 
 
Das Vielseitigkeitsabzeichen „Seehund Trixi“Leistungen:
25 m Brustschwimmen
25 m Rücken- oder Kraulschwimmen
15 m dribbeln mit einem Wasserball
Kopfsprung vorwärts
7 m Streckentauchen1 Rolle vorwärts oder rückwärts um die Quer- oder Längsachse im Wasser
 
Das Jugendschwimmabzeichen „Bronze“Leistungen:
Sprung vom Beckenrand
min. 200 Meter Schwimmen in höchstens 15 Minuten
einmal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines GegenstandesSprung aus 1 Meter Höhe oder StartsprungKenntnis von Baderegeln
 
Das Jugendschwimmabzeichen „Silber“Leistungen:
Startsprung und mindestens 400 Meter Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 Meter in Bauch- und 100 Meter in Rückenlage
Zweimal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes10 Meter Streckentauchen
Sprung aus 3 Meter HöheKenntnis von Baderegeln und Selbstrettung
 
Das Jugendschwimmabzeichen „Gold“Leistungen:
600 Meter Schwimmen in höchstens 24 Minuten
50 Meter Brustschwimmen in höchstens 70 sec.
25 Meter Kraulschwimmen
50 Meter Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 Meter Rückenschwimmen
15 Meter Streckentauchen
ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen innerhalb von 3 Minuten in höchstens drei TauchversuchenSprung aus 3 Meter Höhe
50 Meter Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
Kenntnis von Baderegeln, Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.